Regionale Probe der Kirchenkreis Bläserchöre

(02.03.2017) — Holger Holtz

Am Freitag, 24.Februar trafen sich ca. 20 Bläser aus unserem Kirchenkreis zur ersten regionalen Probe in diesem Jahr. Landesposaunenwart Frank Plewka war durch den Bläser-Chorleiterkonvent eingeladen um die Probe zu gestalten. Die nächste Probe des Kreis-Posaunenchores ist am Freitag, 31.03.2017 von 19.00-20.30 im Gemeindesaal in Altenweddingen. Jeder Bläser ist uns herzlich willkommen!

Am Freitag, 24.Februar trafen sich ca. 20 Bläser aus unserem Kirchenkreis zur ersten regionalen Probe in diesem Jahr. Landesposaunenwart Frank Plewka war durch den Bläser-Chorleiterkonvent eingeladen um die Probe zu gestalten. Inhaltlich wurden Stücke und Lieder geübt, die insbesondere für den Kirchentag auf dem Werg in Leipzig (25.-27.05.) und dem gemeinsamen Gottesdienst in Wittenberg am 28.05. auf dem Programm stehen. Dort werden ca. 6000 Bläserinnen und Bläser erwartet.

Auch aus unserem Kirchenkreis werden wieder Bläser hinfahren! Die Probe hat uns allen großen Spass gemacht! In größerer Runde gehen so manche Stücke doch schneller ins Ohr! Am Ende gab es noch eine Andacht und wir bliesen den Choral Verleih uns Frieden gnädiglich . (Text: Martin Luther und NEUE Melodie und Satz: Matthias Nagel)

Mit frischer Motivation und stärkender Gemeinschaft gingen wir alle fröhlich auseinander. Frank Plewka sei an dieser Stelle für sein Engagement gedankt.

Die nächste Probe des Kreis-Posaunenchores ist am Freitag, 31.03.2017 von 19.00-20.30 im Gemeindesaal in Altenweddingen. Jeder Bläser ist uns herzlich willkommen!

Kontakt über Kreisposaunenwart Carsten Miseler Lange Straße 16, 39218 Schönebeck-Felgeleben Fon: 03928-4697751 oder 0162-6578431 Mail: CarstenMiseler@hotmail.com

 


 

Gemeindesuche

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Losung & Lehrtext

31.03.2017
Du herrschest über das ungestüme Meer, du stillest seine Wellen, wenn sie sich erheben. Die Jünger traten zu Jesus und weckten ihn auf und sprachen: Meister, Meister, wir kommen um! Da stand er auf und bedrohte den Wind und die Wogen des Wassers, und sie legten sich und es ward eine Stille.
Psalm 89,10 Lukas 8,24

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen