Erinnern und Versöhnen

(24.02.2017) — Holger Holtz
Im 500. Jahr der Reformation erkennen die Evangelische Kirche in Deutschland und die Katholische Kirche, dass die Folgen der Trennung mit viel Schuld verbunden sind. Dies wird im Rahmen von "Versöhnungsgottesdiensten" deutschlandweit erinnert und einander bekannt. "Erinnern und Versöhnen" - ein ökumenischer Versöhnungsgottesdienst findet am Mittwoch, 1. März 2017, um 19:00 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche, Markt, Aschersleben statt.  Weiterlesen

 


„Argumentieren gegen Rechts“

(19.02.2017) — Holger Holtz
"Argumentieren gegen Rechts" heißt der Workshop den die Diakonie EKM und der Kirchenkreis Egeln am kommenden Donnerstag um 17:00 Uhr in Oschersleben gemeinsam durchführt.
Weiterlesen

 


„Eure Rede sei ja oder nein…“

(19.02.2017) — Holger Holtz
Gedanken von Pfarrerin Beate Mücksch, Ummendorf. Ein Wortgespenst geht um in den Medien:"Alternative Fakten". Und es tut das, was Gespenster meistens tun: Angst und Unsicherheit verbreiten. Was gilt? Was ist richtig? Was ist falsch? Darf man heute alles- auch lügen? Weiterlesen

 


Zum Gedenken an Pfarrer i. R. Günther Mack

(19.02.2017) — Holger Holtz
Pfarrer i.R. Günther Mack, viele jahre Pfarrer in Wackersleben, Ohrsleben und Gunsleben verstarb am 04. Februar im Alter von 83 Jahren. Lesen Sie hier einen Nachruf im Gedenken.
Weiterlesen

 


Eintagsfliege

(14.02.2017) — Holger Holtz
Gedanken von Pfarrer Johannes Heinrich, Oschersleben. Ich stehe in einem Tempel in Ankara. Stillgelegt. Früher mal ein richtig feines Ding, hohe Wände, eingemeißelte Inschrift, damit die, die lesen konnten ein paar Infos hatten wen man da jetzt anbetet und natürlich eine Götterstatue. Sowas fehlte in keinem vernünftigen Tempel (außer im Judentum). Angebetet hat man da mal Kaiser Augustus. Also als Gott. Weiterlesen

 



 

Gemeindesuche

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Losung & Lehrtext

18.11.2017
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Jesaja 9,1 Titus 2,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen