Klein Wanzleben

Pfarrer Thomas Seiler

Pfarrstelle Seehausen
Am Markt 17
39164 Stadt Wanzleben-Börde OT Seehausen

Fon 039407 - 42 5
Fax 039407 - 93 82 8

pfarrer@boerdestadt-seehausen.de

 

Adresse:                                                                    Kontakt:

evangelisches Gemeindezentrum                             Knut Freese . Vorsitzender GKR

OT Zuckerdorf Klein Wanzleben                               Fon 039209 - 8207 (Praxis)

Rabbethge Straße 24                                                evkg_klwzl@icloud.com                                              

39164 Stadt Wanzleben - Börde

 

Gottesdienste:

1. & 3. Sonntag im Monat um 14:00 Uhr in der Kirche (Sommer), ev. Gemeindezentrum (Winter)

      Am 1. Sonntag im Monat feiern wir das heilige Abendmahl, im Anschluss an den    

      Gottesdienst laden wir zur gemeinsamen Kaffeetafel.

 

Jeden Donnerstag findet um 14:00 Uhr der Bastel- und Spielenachmittag im ev. Gemeindezentrum statt, jeder ist herzlich willkommen.

 

 

Der Grundstein für die St. Johannis Kirche wurde am 1. Juli 1871 gelegt, im Jahr 1872 fand der erste Gottesdienst in der neu gebauten Kirche statt. Die Besonderheit der Kirche liegt in ihrer Bauweise, die Kreuzform ist für die Kirchen in der Börde ungewöhnlich. Auch mit über 400 Sitzplätzen war die Kirche sehr groß gebaut wurden. Zu Zeiten des "Zuckerwohlstandes" in Klein Wanzleben (ca. 1850 - 1945) wurde aber eine so große Kirche auch benötigt.

Die Familie Rabbethge und weitere Familien des Ortes bedachten ihre Kirche immer wieder mit Großzügigkeiten, so haben wir wunderbar gestaltete Glasfenster von 1912, 1935 und 1987. 

Ab der Zeit von 1945 an geriet die Kirche in einen "Dornröschenschlaf", aus diesem wurde die Kirche 2008 erweckt. Von 2008 - 2015 wurde die Kirche grundhaft und nachhaltig saniert, es wurde gut eine Million Euro in die Kirche investiert. So erstrahlt die Kirche - unser Zuckerdom - jetzt wieder im neuen Glanz.

Am "Tag der süßen Tour" (den 2. Samstag im Oktober) können sie Kirche in Ruhe besichtigen und an Veranstaltungen teilnehmen. Auch bereitet der Gemeindekirchenrat die Öffnung der Kirche zu einer "offenen Kirche" vor, die Öffnungszeiten werden ergänzt.

 

Das evangelische Gemeindezentrum ist unser ehemaliges Pfarramt und wurde 1835 erbaut. Der letzte Pfarrer im Ort war Frau Pastorin Waltraut Osterlad, Sie ist 1996 in den Ruhestand gegangen. Seit dem dient es als Gemeindezentrum, mit einer Mietwohnung, für Gottesdienste und Veranstaltungen in der Gemeinde, seien Sie herzlich eingeladen unser Gast im Gemeindezentrum zu sein. Auch dieses Gebäude wird gerade grundhaft saniert.

 

Fotogalerie

Altar Altar 2 Blick aus dem Pfarrgarten Blick von der Turmstraße Kirchgarten Kirchgarten mit Kastanie Lebenskreuz Nordschiff Ortswappen

 

Gemeindesuche

 

Seehausen | zur Karte

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Losung & Lehrtext

18.08.2017
Ihr werdet mit Freuden Wasser schöpfen aus den Brunnen des Heils. Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke! Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leib werden Ströme lebendigen Wassers fließen.
Jesaja 12,3 Johannes 7,37-38

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen