Kinderkirchentag 2015

Über 270 Kinder aus dem ganzen Kirchenkreis Egeln kamen am 13. Juni 2015 in Langenweddingen zum Kreiskinderkirchentag zusammen. Eingeladen hatte der Kirchenkreis Egeln, zu dem 125 Kirchengemeinden gehören.

Die Kleinen standen ganz im Mittelpunkt und hörten, sahen und machten mit. Eröffnet wurde der Tag mit einem Gottesdienst in der randvoll gefüllten Kirche. In bunten Licht getaucht sangen Große und Kleine fröhliche Lieder und hörten davon, die Jesus gerade auch die Kleinen annimmt und für sie da ist.




Beeindruckend war das Kindermusical von Schülerinnen und Schülern der Zinzendorfschule in Gnadau. Sie erzählten, sangen und spielten die Geschichte, in der Jesus die Kinder zu sich rief und sie segnete.

Nach dem Gottesdienst konnten die Kinder in 15 Kleingruppen zum Thema des Tages "Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat" mitarbeiten. In zahlreichen Zelten, die über das ganze großzügige Geländer verteilt waren wurden biblische Geschichte nachgespielt, gebastelt, gesungen und miteinander geredet.

Dafür hatten sich nicht nur die Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen des Kirchenkreises vorbereitet. Zum erste Mal konnten auch frisch ausgebildete "Kileica"-Jugendliche eigene Gruppen übernehmen und ganz eigenständig Erfahrungen sammeln. Die Kileica-Ausbildung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren, die noch zu jung für die Jugenleiter-Ausbildung sind, aber doch schon Lust auf Verantwortung und Gruppenarbeit haben. Viele Ehrenamtliche aus den Kirchengemeinden halfen zudem bei den ganz praktischen Dingen mit.

Am Nachmittag konnten die Kinder auf dem gesamten Gelände spielen, hüpfen, klettern und basteln. Ein Trommelworkshop in der Kirche war nicht zu überhören.

Entspannt und gut gelaunt verlief dieser Kinderkirchentag des Kirchenkreises Egeln, der Lust auf mehr macht und mit den positiven Erfahrungen auch auf die Ortsgemeinden austrahlt. Der Kirchenkreis Egeln beschäftigt 17 Gemeindepädagoinnen und -pädagogen, die in den Ortsgemeinden mit Kindertreffs und Musikangeboten Kindern auch außerhalb der Schule wertvolle Erfahrungen vermitteln - ganz nach dem Motto des Tages: Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat.

Weitere Informationen erteilt: Pfr. Raimund Müller-Busse, Bildungsreferent des Kirchenkreises Egeln.

13.06.2015, Holger Holtz, Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Egeln, Büro: Stephanikirchhof 9, Telefon: 03473 888140, Handy: 01573-1679161, FAX: 03473 888141; Email: presse@kirchenkreis‐egeln.de, Internet: www.kirchenkreis‐egeln.de

Verwendung des Textes zum Zwecke der Veröffentlichung erlaubt. Zur Verwendung der Fotos bitte ich um Rücksprache.



 

Fotogalerie

DSC_0511 DSC_0512 DSC_0518 DSC_0520 DSC_0522 DSC_0528 DSC_0526 DSC_0540 DSC_0555 DSC_0543 DSC_0569 DSC_0591 DSC_0597 DSC_0600 DSC_0603 DSC_0608 DSC_0615 DSC_0616 DSC_0622

 

Gemeindesuche

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Losung & Lehrtext

31.03.2017
Du herrschest über das ungestüme Meer, du stillest seine Wellen, wenn sie sich erheben. Die Jünger traten zu Jesus und weckten ihn auf und sprachen: Meister, Meister, wir kommen um! Da stand er auf und bedrohte den Wind und die Wogen des Wassers, und sie legten sich und es ward eine Stille.
Psalm 89,10 Lukas 8,24

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen