Tansania-Partnerschaft

Tansania


Seit der Ausbildung der beiden afrikanischen Diakone in der Eilsleber Tischlerei, während ihrem Studium in Deutschland, besteht der Kontakt der Kirchengemeinde aus Eilsleben nach Tandala.

Heute leiten Elikana Kitahenga und Sedekia Luvanda das von ihnen aufgebaute Diakoniezentrum. Von hier aus werden behinderte Menschen in der ganzen Süd-Zentral-Diozöse von Tansania betreut. Sie erlernen praktische Tätigkeiten mit denen sie sich am Lebensunterhalt ihrer Familien beteiligen können. Behinderte Kinder werden in spezielle Schulen im ganzen Land vermittelt. Die medizinische Versorgung wird organisiert und Seminare veranstaltet. Letztendlich müssen auch die zahlreichen Besucher aus Deutschland untergebracht werden.

Tandala liegt 800 km entfernt von Dar-es-Salam in den Bergen auf 1.800m Höhe nördlich des Njassa-Sees (oder Malawi-See).
Die Fahrt mit dem Bus führt durch weites Buschland, Savanne mit wilden Tieren am Straßenrand und hohen steilen Bergen vorbei an kleinen Städten und übers Land verstreuten Hütten und Häusern. Die letzten 80 km von Njombe bis Tandala dauern nochmals 1-2 Stunden.




 

Gemeindesuche

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Losung & Lehrtext

21.10.2017
Herr, wes soll ich mich trösten? Ich hoffe auf dich. Jesus sprach zu der kranken Frau: Meine Tochter, dein Glaube hat dir geholfen. Geh hin in Frieden!
Psalm 39,8 Lukas 8,48

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen